Fahrzeugbergung – Linienbus Stadt Drosendorf am 16.02.2020

Am 16.02.2021 wurde die Feuerwehr Drosendorf um 09:37 Uhr über Pager zu einem technischen Einsatz alarmiert.

Die Alarmmeldung lautete: Fahrzeugbergung Drosendorf Stadt Hauptplatz Bus im Graben. Um 09:40 rückten Tanklöschfahrzeug und Mannschaftstransportfahrzeug mit 9 Mann aus.

Vor Ort wurde festgestellt das der Linienautobus auf einer steilen Abfahrt ins Rutschen geraten war und kurz vor einer Gebäudehauswand gerade noch zum Stehen gekommen ist.

Nach Absicherung und  genauer Erkundung entschied man sich die beiden Traktoren des Bauhofes mit ihren angebauten Streugeräten an die Einsatzstelle nach zu alarmieren. Nachdem die Fahrbahn mehrmals maschinell und auch händisch bestreut war konnte der Bus die Fahr von selbst wieder fortsetzten.

Nach nicht ganz einer Stunde konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.