Kinder-/Jugendfeuerwehr

Ihr Kind ist 8 Jahre oder älter? Dann ab zur Kinder-/Jugendfeuerwehr in Drosendorf!

Neben viel Spaß lernen die Kinder Grundlagen der Brandbekämpfung, der technischen Hilfeleistung sowie Erste-Hilfe. Hierfür stehen uns neben sehr gut ausgebildeten Feuerwehrmitgliedern auch aktive Mitglieder diverser Rettungsorganisationen zur Verfügung. (unter den Ausbildnern herrscht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen)

Die junge Generation ist für die Feuerwehr einer der wichtigsten Bestandteile, da diese auch das zukünftige Bestehen der Feuerwehr und den damit einhergehenden Schutz für die Bevölkerung sichern.

Die Feuerwehr Drosendorf hat seit 1996 eine Jugendfeuerwehr. Um Mitglied bei der Jugendfeuerwehr zu sein, muss man mindestens 10 Jahre alt sein. Der Landesverband hat hier eine neue Möglichkeit geschaffen – die Kinderfeuerwehr. Bei der Kinderfeuerwehr ist der Beitritt bereits ab 8 Jahren möglich!

Seit 2020 hat auch die FF Drosendorf, zusätzlich zur bestehenden Jugendfeuerwehr, eine Kinderfeuerwehr gegründet, welche aktuell aus 7 Mitglieder besteht. Bei der Jugendfeuerwehr sind derzeit 6 Kinder und Jugendliche mit dabei.

Auf Grund der derzeitigen Umstände und Regelungen seitens der Regierung, ist es uns nicht möglich Schnuppertage zu veranstalten. Dennoch wollen wir das Interesse für die Kinder- und Jugendfeuerwehr wecken.

Wir nehmen jedes Kind herzlich auf. Neben viel Spaß und Unterhaltung lernen die Kinder die Grundlagen der Feuerwehr, deren Abläufe sowie das Bedienen von technischen Geräten. Außerdem werden die Kinder in der Gefahrenvorbeugung (im speziellen Brandschutz) geschult, um auch im Privatleben jeder Situation gewachsen zu sein.

Aktuell sind wir noch auf der Suche nach weiteren Interessenten!

Sollte sich Ihr Kind bei einem Ferienspiel oder Ähnlichem sehr für die Feuerwehr interessiert haben, oder einfach so Gefallen an der Feuerwehr entwickeln, scheuen Sie sich nicht davor uns zu kontaktieren! Wir freuen uns sehr.

Allgemeine Fragen werden in unserem FAQ Bereich (unten) zu der Kinder-/Jugendfeuerwehr beantwortet.

Bei Interesse bitte melden!

Alois Michael Weber
Telefonnummer: +43 664 3218058

Hier noch ein kleiner Einblick in unsere Arbeite mit den Kindern:

Die Übungen erfolgen immer unter strengen Sicherheitsvorkehrungen.

FAQ (Fragen und Antworten)

Ab wann kann mein Kind zur Kinder-/Jugendfeuerwehr?
Ab dem vollendeten 8. Lebensjahr zur Kinderfeuerwehr oder ab dem vollendeten 10. Lebensjahr zur Jugendfeuerwehr

Wie erfolgt der Übergang von Kinder- zu Jugendfeuerwehr?
Der Übergang zur Jugendfeuerwehr erfolgt nahtlos.

Dürfen die Kinder zu Einsätzen mitfahren?
Nein. Damit ein Mitglied am aktiven Dienst teilnehmen kann, muss es das 15. Lebensjahr vollendet haben, erst dann ist die Teilnahme an Einsätzen gestattet. (Keine Angst – die Jugendlichen werden auch dann nur zu ihnen zumutbaren Aufgaben eingeteilt)

Was ist der Unterschied zwischen Kinder- und Jugendfeuerwehr?
Der Unterschied besteht im Inhalt der einzelnen Übungen.
Bei der Kinderfeuerwehr liegt der Fokus auf grundlegendem Verständnis zur Feuerwehr mit einem spielerischen Aufbau.
Bei der Jugendfeuerwehr werden die Übungen praktischer. Es werden technische Geräte erklärt sowie praktisch hergezeigt. Außerdem können sich die Kinder und Jugendlichen bei Wissenstests außerhalb der Feuerwehr beweisen.

Wie erfolgt die Aufnahme?
Nach der Kontaktaufnahme mit unserem Kdt. Alois Michael Weber erfolgt die Übermittlung eines Datenblattes, welches ausgefüllt und unterschrieben werden muss. Danach ist man bereits Mitglied. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Wie oft werden Übungen/Treffen stattfinden?
Grundsätzlich ist ein Treffen alle 2-4 Wochen geplant (Dauer ca. 1-2h). Der genaue Termin sowie Uhrzeit werden bei den vorhergehenden Treffen gemeinsam mit den Eltern beschlossen.

Mein Kind spielt Fußball/ist bei der Musikkapelle dabei, kann es dennoch zur Feuerwehr gehen?
JA. Wir gestalten unsere Termine so, dass wir immer versuchen alle Aktivitäten der Kinder unter einen Hut zu bringen.

Wie läuft eine Übung ab?
Sie bringen Ihr Kind zur ausgemachten Zeit zum ausgemachten Ort. Die Kinder sind dann für die Dauer der Übung unter unserer Aufsicht. Wenn Sie möchten können Sie die Aktivitäten mitverfolgen – oder Sie holen Ihr Kind einfach am Ende der Übung wieder ab.

Ich wohne nicht in Drosendorf, kann mein Kind trotzdem der Kinder-/Jugendfeuerwehr in Drosendorf beitreten?
Grundsätzlich ja. Hierfür bedarf es einer kurzen Absprache mit unserem Kommandanten.