Schadstoff Einsatz (Ölspur) am 04.06.2021

Am Freitag den 04.06.2021 wurden wir um 15:26 Uhr über Pager und Blaulicht SMS zu einem Schadstoffeinsatz – binden einer Ölspur alarmiert.

Auf der Bundesstraße 30 sowie auf der Landesstraße 41 im Gemeindegebiet Drosendorf Stadt hat ein defektes Leichtkraftfahrzeug die Fahrbahn auf einer Länge von 1,4 Kilometern stark verunreinigt. 11 Mann rückten mit Tanklöschfahrzeug, Versorgungsfahrzeug und Mannschaftstransportfahrzeug aus.

Die Einsatzstellen wurden abgesichert und eine halbseitige Straßensperre wurde für die Dauer des Einsatzes  eingerichtet. Das ausgelaufene Öl wurde mit Ölbindemittel gebunden und die Fahrbahn anschließend mit Bioversal und der Straßenwaschanlage des Tanklöschfahrzeuges gereinigt. Nach dem die Straßenmeisterei den Straßenabschnitt mit Warntafel abgesichert hatte und alle Feuerwehrfahrzeuge desinfiziert und wieder einsatzbereit gemacht wurden konnte der Einsatz um 17:40 Uhr erfolgreich beendet werden.