Neue Atemschutzgeräte

Am 01.04.2021 konnten Verwalter Alexander Kauer und Kommandant Michael Weber 3 Stück neue Atemschutzgeräte inklusive Atemschutzmasken sowie 6 Stück Atemluftflaschen (300 bar) in der Atemschutzwerkstatt im Feuerwehr Sicherheitszentrum in Tulln in Empfang nehmen. In Drosendorf zurück wurden sie schon von Kommandant Stv. Johann Wielander und Fahrmeister Martin Cerny erwartet. Atemschutzwart Helge Nerradt war an diesem Tag beruflich verhindert. Nach abgeschlossener Ausbildungsphase für alle Atemschutzträger werden die Geräte dann offiziell in den Einsatzdienst gestellt. Was durch die momentanen Covid Beschränkungen sicher einige Zeit in Anspruch nehmen wird.