Person in Notlage (Türöffnung) am 13.12.2020

Gegen 11:45 Uhr ging die Alarmmeldung ein. Eine ältere Dame in Unterthürnau öffnet nicht. Es wird vermutet, dass sich die Person in einer Notlage befindet. Da wir zu diesem Zeitpunkt auch bei der Teststraße eingesetzt waren, konnte sich sofort ein Fahrzeug zum Einsatzort in Marsch setzten. Als Kommandant Alois Michael Weber und Feuerwehrsanitäter Alexander Kauer bei der Einsatzadresse die Türöffnung vorgenommen hatten, konnte die Bewohnerin am Boden liegend vorgefunden werden. Der Rettungsdienst wurde ebenfalls verständigt. Nach erfolgreicher Erstversorgung, konnte die Dame anschließend dem Notarzt übergeben werden und das Gebäude wurde wieder fachgerecht verschlossen.
Im Einsatz: 2 Mann mit dem MTF