Verkehrsunfall am 29.07.2019

Um 12:06 Uhr wurden wir über Pager und Blaulicht SMS zu einer Bergung eines VU – PKW auf der L41 zwischen Drosendorf – Altstadt und Heinrichsreith alarmiert.

Ein PKW kam in einem Baustellenbereich von der Fahrbahn ab und blieb seitlich in einem in Arbeit befindlichen Straßenbankett liegen. Glück im Unglück – der Lenker blieb unverletzt. An der gleichen Stelle arbeiteten einige Minuten vor dem Unfallgeschehen noch mehrere Mitarbeiter des NÖ – Straßendienstes.

Da der PKW an der Unterseite sehr stark beschädigt war, musste er nach dem Aufstellen mit der Seilwinde des Tanklöschfahrzeuges mit schwerem Gerät auf einen Abschleppwagen der Firma Spiegl verladen werden, um ihn abtransportieren zu können.

Der Einsatz mit 4 Fahrzeugen und 14 Mann war um 13:45 Uhr abgeschlossen. Ebenfalls im Einsatz die Polizei Geras mit 2 Beamten.